DDV-Praxisratgeber – zum Bestellformular

Publikationen

GründachAktuell 2-2017

Herzlich willkommen zur neusten Ausgabe des Magazins GründachAktuell“, der Verbandszeitschrift des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV). In der zweiten Ausgabe 2017 stellen wir Ihnen exklusiv die Dach- und Fassadenbegrünungen der Internationalen Gartenausstellung in Berlin vor. Aufsehenerregende Projekte wie das Rasendach der Freilichtbühne, das Biodiversitätsdach des Besucherzentrums und die Fassadenbegrünung der Seilbahnstationen machen die IGA zu einer Leistungsschau grüner Architektur (Seite 3).

Ebenfalls in Berlin fand Anfang Mai eine wichtige Weichenstellung für unseren Verband statt. Bei der Mitgliederversammlung wurde Carsten Henselek zum neuen DDV-Präsidenten gewählt. Carsten Henselek kann in der grünen Branche auf eine lange und erfolgreiche Karriere im Ehrenamt zurückblicken. Wo er die zukünftigen Schwerpunkte der DDV-Verbandsarbeit sieht, lesen Sie auf Seite 16.

Den hohen Stellenwert, den begrünte Dächer derzeit bei den politischen Entscheidungsträgern besitzen, belegt das neue Weißbuch Stadtgrün der Bundesregierung. Die Gebäudebegrünung ist dabei als eigenes Handlungsfeld hervorgehoben. Prof. Dr. Hagen Eyink, der für die Koordination der Bundesinitiative „Grün in der Stadt“ verantwortlich ist, schildert in GründachAktuell den Weg vom Grünbuch zum Weißbuch (Seite 11). Berichte zur Dachbegrünung im Wüstenklima Kuwaits (Seite 14) und zum Gründach-Programm in San Francisco (Seite 22) runden das Magazin ab.

Ihr kostenloser Wissensvorsprung ist nur einen Klick entfernt. Abonnieren Sie jetzt den DDV Newsletter und Sie bekommen den Link zum PDF-Download der jeweils aktuellen Ausgabe automatisch zugeschickt.

http://www.dachgaertnerverband.de/kontakt/kontaktformular.php

Wir freuen uns natürlich, wenn Sie unser Magazin in Ihrem Bekannten- und Kollegenkreis weiter empfehlen und wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

Download DDV-Magazin-Gruendach-Aktuell-2-2017_237.pdf

DDV-Broschüre Dachbegrünung und Biodiversität

Dort, wo die Natur durch Baumaßnahmen zerstört und der Boden versiegelt wurde, können Dachbegrünungen wertvolle Ersatzlebensräume für Flora und Fauna schaffen. Wildbienen, Schmetterlinge und Laufkäfer finden hier Nahrung und Unterschlupf. Die Entwicklung der Artenvielfalt hängt dabei aber sehr stark davon ab, wie die Lebensräume aufgebaut sind, die den Pflanzen und Tieren auf dem Dach angeboten werden. Am Beispiel des Biodiversitätsdaches auf dem Besucherzentrum der Internationalen Gartenausstellung in Berlin stellt die neue DDV-Broschüre verschiedene Gestaltungsprinzipien vor, mit deren Hilfe die Biotop-Funktion begrünter Dachflächen gezielt gefördert werden kann. Die Biodiversitätsmodule lassen sich sowohl im Neubau als auch bei bereits existierenden Dachbegrünungen einsetzen.

Download DDV-Biodiversitaets-Gruendach-IGA-2017_234.pdf

GründachAktuell 1-2017

Herzlich willkommen zur neusten Ausgabe des Magazins „GründachAktuell“, der Verbandszeitschrift des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV). Die Beiträge der Zeitschrift spiegeln das derzeitige Popularitäts-Hoch der Dachbegrünung wider. „Dachgärten sind in Deutschland gerade Pop“ – mit diesem griffigen Slogan brachte es das Magazin DBmobil im November auf den Punkt. Ganz gleich, ob man sich die aktuelle Themenvielfalt in der Gründach-Forschung, den Besucheransturm bei den sechs DDV-Gründach-Foren oder die zahlreichen Initiativen der Kommunen und des Bundes (Stichwort Weißbuch) anschaut – die Dachbegrünung erfreut sich überall einer enormen Beliebtheit. Dass mittlerweile selbst die Europäische Investitionsbank EIB begrünte Dächer mit einem millionenschweren Programm unterstützt (s. Seite 21), war vor einigen Jahren noch ein ferner Wunschtraum.

Weitere Reportagen befassen sich mit der Kombination von blauen und grünen Infrastrukturen (Prof. Herbert Dreiseitl), der Baustellenlogistik und den besonderen Herausforderungen bei der Begrünung Schrägdächern.

Ihr kostenloser Wissensvorsprung ist nur einen Klick entfernt. Abonnieren Sie jetzt den DDV Newsletter und Sie bekommen den Link zum PDF-Download der jeweils aktuellen Ausgabe automatisch zugeschickt.

http://www.dachgaertnerverband.de/kontakt/kontaktformular.php

Wir freuen uns natürlich, wenn Sie unser Magazin in Ihrem Bekannten- und Kollegenkreis weiter empfehlen und wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

Download DDV-Magazin-Gruendach-Aktuell-1-2017_228.pdf

GründachAktuell 2-2016

Herzlich willkommen zur neusten Ausgabe des Magazins „GründachAktuell“, der Verbandszeitschrift des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV). In unserem Spotlight-Thema stellen wir Ihnen eines der spannendsten Gründach-Projekte vor, das derzeit in Deutschland gebaut wird – das Biodiversitäts-Gründach auf dem Besucherzentrum der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017. In den Interviews mit Gründach-Pionier Dr. Walter Kolb und Dachgärtner Holger Zwirner spielt die Artenvielfalt bei Dachbegrünungen ebenfalls eine wichtige Rolle. Weitere Reportagen befassen sich mit dem Prinzip bioklimatischer Hochhäuser (Dr. Ken Yeang, Malaysia), einer begrünten Hotelanlage im Biosphärengebiet „Schwäbische Alb“ und dem aktuellen Boom kommunaler Gründach-Initiativen. Die Übersicht zu unseren vielfältigen Verbandsaktivitäten in der zweiten Jahreshälfte 2016 finden Sie in der Rubrik „DDV-Nachrichten“.

Ihr kostenloser Wissensvorsprung ist nur einen Klick entfernt. Abonnieren Sie jetzt den DDV Newsletter und Sie bekommen den Link zum PDF-Download der jeweils aktuellen Ausgabe automatisch zugeschickt.

http://www.dachgaertnerverband.de/kontakt/kontaktformular.php

Wir freuen uns natürlich, wenn Sie unser Magazin in Ihrem Bekannten- und Kollegenkreis weiter empfehlen und wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

Download DDV-Magazin_Gruendach-Aktuell-2-2016_221.pdf

Neuerscheinung: Kommunale Gründach-Strategien

Viele Städte räumen begrünten Dächern derzeit im Rahmen ihrer Anpassungspläne an den Klimawandel eine besonders hohe Priorität ein. Wie vielfältig die Einsatz- und Fördermöglichkeiten begrünter Dächer dabei auf kommunaler Ebene sein können, zeigen Fallbeispiele aus Berlin, Hamburg, Hannover, Ludwigsburg und Stuttgart. Außerdem enthält die Broschüre eine umfangreiche Beschreibung der Methoden und Ergebnisse des Forschungsprojektes „Fernerkundliche Inventarisierung und Potenzialanalyse von Dachbegrünung“, das der Deutsche Dachgärtner Verband gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) durchgeführt hat. Die „Sichtbarmachung“ der bereits vorhandenen Dachbegrünungen und der noch erschließbaren Potenzialflächen ermöglicht eine breite Palette unterschiedlicher Anwendungsmöglichkeiten, die von der Nutzung in Stadtklimamodellen über die Entwässerungsplanung bis hin zu Aspekten der Biodiversität und der Umsetzung lokaler Gründach-Strategien reicht. Die pdf-Version der Broschüre steht hier zum kostenfreien Download zur Verfügung. Gedruckte Exemplare sind zum Preis von 10,00 Euro zzgl. Versandkosten bei der Geschäftsstelle des Deutschen Dachgärtner Verbandes erhältlich.


GründachAktuell 1-2016

Herzlich willkommen zur neusten Ausgabe des Magazins „GründachAktuell“, der Verbandszeitschrift des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV). In unserem aktuellen Spotlight-Thema befassen wir uns dieses Mal mit der spannenden Frage, wie viele Dachbegrünungen es bereits in Deutschland gibt und wie sich diese mit Luftbildaufnahmen identifizieren lassen. Außerdem stellen wir Ihnen ein ganz spezielles Gründach-Projekt vor - den 3,6 ha großen Dachgarten der neuen Facebook-Zentrale in Kalifornien. Was wir in diesem Jahr noch alles geplant haben, um für Grüne Dächer zu werben, finden Sie zusammen mit interessanten Veranstaltungs- und Literaturtipps in der Rubrik „DDV-Nachrichten“.

Ihr kostenloser Wissensvorsprung ist nur einen Klick entfernt. Abonnieren Sie jetzt den DDV Newsletter und Sie bekommen den Link zum PDF-Download der jeweils aktuellen Ausgabe automatisch zugeschickt.

http://www.dachgaertnerverband.de/kontakt/kontaktformular.php

Wir freuen uns natürlich, wenn Sie unser Magazin in Ihrem Bekannten- und Kollegenkreis weiter empfehlen und wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

Download DDV-Magazin_Gruendach-Aktuell-1-2016_209.pdf

Neues DDV-Magazin Gründach Aktuell

Die Herausgabe einer eigenen Zeitschrift stellt eine komplett neue Informationsplattform innerhalb der DDV-Öffentlichkeitsarbeit dar. Spektakuläre Projekte, praxisorientierte Forschungsergebnisse, kommunale Förderprogramme und innovative Gründach-Techniken bilden die Zutaten für ein spannendes Magazin, mit dem wir Sie in Zukunft 3x pro Jahr über aktuelle Entwicklungen in der Dachbegrünung informieren möchten. Die erste Ausgabe, die wir anläßlich des DDV-Jubiläums auf der Insel Mainau im Oktober 2015 veröffentlicht haben, finden Sie in der Anlage.

Download DDV-Magazin_Gruendach-Aktuell-1-2015_202.pdf

Neuauflage 1x1 der Dachbegrünung

Der DDV-Praxisratgeber "Das 1x1 der Dachbegrünung" ist jetzt in der 4ten Auflage erschienen. Die Inhalte wurden gründlich überarbeitet, ergänzt und aktualisiert. Als neuer Punkt wurde das Kapitel "Leichte Intensivbegrünungen" aufgenommen. Mit einer Gesamtauflage von insgesamt 15.000 Exemplaren gehört der Praxisratgeber zu den meistverkauften Gründach-Publikationen. Die 52- seitige Broschüre kann zum Preis von 5,00 Euro zzgl. 2,00 Euro Versandkosten bei der Geschäftsstelle des Deutschen Dachgärtner Verbandes bestellt werden. Das Bestellformular mit Inhaltsverzeichnis finden Sie unter folgendem Link.


Grüne Inseln in der Stadt

25 Ideen für urbane Gärten

Die städtischen Grünräume gewinnen an Bedeutung in unserem alltäglichen Leben und tragen scheinbar immer mehr zur Identifikation mit dem städtischen Raum bei. Die Rückeroberung der Freiräume in den Städten wird zu einem Politikum und somit entstehen unterschiedliche Auffassungen zum Umgang mit dieser Entwicklung. Der Trend des „urban gardening“ beeinflusst unser soziokulturelles sowie ästhetisches Verständnis. 25 in Deutschland ansässige LandschaftsarchitektInnen und ein Architekt, skizzieren in einer vorgegebenen Form ihren urbanen Garten, ihren „Lieblingsgarten“. Der Herausgeber spricht mit den Teilnehmern über ihre Visionen sowie Themen wie Nachhaltigkeit, urban gardening etc.; wie agieren sie in der zunehmend globalisierten Welt? Das viersprachige Buch (deutsch, französisch, arabisch, englisch) zeigt, wie vielfältig und doch von ähnlichen Zielen getragen die in den Zeichnungen und im Wort dargestellten Interventionen der Landschaftsarchitektur sein können. Das Buch kann zum Preis von 45,00 Euro beim Jovis Verlag bezogen werden. Weitere Informationen und eine Leseprobe finden Sie unter folgendem  Link.


Tagungsdokumentation 3. Internationaler Gründach-Kongress 2013

30 Referenten aus 10 Ländern stellten beim 3. Internationalen Gründach-Kongress 2013 in Hamburg spektakuläre Gebäudentwürfe und neue Initiativen für die Zukunft der urbanen Dächer vor. Die Tagungsdokumentation mit den Kurzzusammenfassungen der Vorträge und den Kontaktdaten der Referenten steht unter http://www.greenroofworld.com/images/Kongressband_2013.pdf zum Download bereit.


Moderne Dachgärten - Das neue Praxisbuch zur Dachgartengestaltung

Pünktlich zur Messe Galabau 2012 ist das neue Praxis- und Ideenbuch zur Dachgartenplanung und Gestaltung erschienen. DDV-Geschäftsführer Wolfgang Ansel und die freie Gartenjournalistin Petra Reidel haben bei ihren Recherchen zu 21 Dachgärten in ganz Deutschland eine erstaunliche Vielfalt an Gestaltungs- und Nutzungsbeispielen gefunden. Bauherren, Landschaftsarchitekten und Gartenplaner finden deshalb in der neuen Publikation Fachwissen und Inspiration in der Beschreibung von Technik und zeitgemäßer Ausstattung, in Projektberichten und anregenden großformatigen Farbaufnahmen – ein unverzichtbarer Ratgeber also für alle, die sich ihren Traum vom Gartenparadies auf dem Dach erfüllen möchten. Das Buch kann zum Preis von 29,99 Euro über die Geschäftsstelle des DDV bezogen werden. Weitere Informationen und eine Leseprobe finden Sie unter  http://www.dachgaertnerverband.de/dachbegruenung_literatur/index.php


Leitfaden Dachbegrünung für Kommunen

Die Verbreitung begrünter Dächer in Deutschland ist eng mit dem Einsatz kommunaler Fördermaßnahmen verbunden. Der Leitfaden "Dachbegrünung für Kommunen" des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV), der HafenCity Universität Hamburg (HCU) und der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz (GALK) liefert hierzu erstmals ein Kompendium der besten Methoden zur Gründach-Förderung mit einem sehr engen Praxisbezug. Die städtischen Fachbehörden erhalten mit dem Leitfaden ein Werkzeug, welches sie in die Lage versetzt, ihre derzeitige Gründach-Politik zu überprüfen und zu optimieren. Der Katalog mit bewährten Instrumenten und vorbildlichen Anwendungsbeispielen stellt zudem eine wichtige Argumentationshilfe für die Einführung und Etablierung einer kommunalen Gründach-Förderstrategie dar. Als Referenzliteratur soll das Handbuch die Abstimmung zwischen den verschiedenen Fachbehörden vereinfachen, den Verwaltungsaufwand reduzieren und die Kommunikation zwischen Kommunen, Planern, Bauherren
und Investoren verbessern.

Der DDV-Leitfaden ist gegen eine Schutzgebühr von 15,00 Euro zzgl.  Versandkosten bei der Geschäftsstelle des Deutschen Dachgärtner Verbandes erhältlich. Kommunale Fachbehörden erhalten den Leitfaden kostenfrei.

Zum Bestellformular


Dachbegrünung in der modernen Städtearchitektur

Das Fachbuch „Dachbegrünung in der modernen Städtearchitektur“ bietet einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der Technik und zukunftsorientierten Konzepten im Bereich der energetischen Gebäudeoptimierung, des Niederschlagswassermanagements, des Umwelt- und Klimaschutzes und der Freizeit- und Erholungsnutzung.

Anerkannte Gründach-Experten aus dem In- und Ausland zeigen anhand konkreter Objektbeispiele, wie Gründächer heutzutage sicher geplant und ausgeführt werden. Aktuelle Richtlinien der Dach- und Vegetationstechnik gehören ebenso zu den Schwerpunkten wie Erfahrungsberichte zur stadtökologischen Bedeutung aus den kommunalen Fachbehörden. Architekten, Landschaftsarchitekten, Planer und Umweltfachleute finden in dem Buch eine Fülle von Anregungen und Praxistipps zur Einbindung begrünter Dächer in die moderne Städtearchitektur.

Das aufwendig gestaltete Fachbuch (190 Seiten, farbig) ist in deutscher oder englischer Sprache zum Preis von 39,80 Euro + Versandkosten unter www.greenroofworld.com erhältlich


„Zeitwerte für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik - Empfehlungen nach Gebäudetypen“

Zeitwertetabellen für Standard-Arbeitsschritte erleichtern die schnelle und zuverlässige Ermittlung der Lohnkosten bei der Angebotserstellung. Externe Richtwerte für das Gewerk Dachbegrünung suchte man bisher aber vergeblich. Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. (DDV) hat deshalb in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. (ZVDH) dieses wichtige Thema aufgegriffen und die aktuelle Ausgabe der „Zeitwerte für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik“ um das Thema Dachbegrünung ergänzt. Die neuen Zeitwertetabellen basieren auf den gemittelten Erfahrungswerten der DDV-Mitgliedsbetriebe. Der Schwerpunkt wurde dabei auf die Ausführung von Extensivbegrünungen bis zu einer maximalen Dachneigung von 20° gelegt, wobei auch die innovative Kombination von Gründächern und Photovoltaik-Anlagen berücksichtigt wurde.

Der Planungsordner „Zeitwerte für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik - Empfehlungen nach Gebäudetypen“ enthält neben den Zeitwerten für die Ausführung von Extensivbegrünungen auch Musterkalkulationen für die folgenden Arbeitsgänge: Flachdach & Abdichtungen, Dachziegel & Dachsteine, Schiefer, Außenwandbekleidungen, Blitzschutz, Dachgeschossausbau, Metallarbeiten & Entwässerung, Gerüstbauarbeiten & Sicherheitsmaßnahmen. Der Ordner ist bei der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, zum Preis von 69,00 EUR, zu beziehen (ISBN-13: 978-3-481-02115-3).


Der DDV-Leitfaden Dachbegrünung – Sicherer Gewerkeübergang

Bei der Ausführung begrünter Dächer gehört der Gewerkeübergang zur täglichen Praxis. Die Prüfung der dachtechnischen Vorleistungen durch den Dachbegrünungsbetrieb sorgt in diesem Zusammenhang für ein zusätzliches Plus an Sicherheit bei allen Baubeteiligten. Bislang fehlte allerdings eine kompakte Zusammenstellung der relevanten Prüfkriterien, Hinweispflichten und Abstimmungspunkte. Der neue Leitfaden „Sicherer Gewerkeübergang“ des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. schließt diese wichtige Lücke in der Dachbegrünungspraxis. Der Leitfaden ist gegen eine Schutzgebühr von 15,00 Euro zzgl. Versandkosten bei der Geschäftsstelle des Deutschen Dachgärtner Verbandes erhältlich.

zum Bestellformular


Der DDV-Praxisratgeber - Das 1x1 der Dachbegrünung

Auf 52 Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen rund ums grüne Dach auf kompakte und qualifizierte Weise zusammengestellt. Dazu gehören die ökologischen und ökonomischen Vorteile des Multi-Talents „Dachbegrünung“ ebenso wie die technischen Grundlagen (Material, Planungshilfen, Pflanzlisten etc.). Der DDV-Praxisratgeber ist gegen eine Schutzgebühr von 5,00 Euro zzgl. Versandkosten bei der Geschäftsstelle des Deutschen Dachgärtner Verbandes erhältlich.

zum Bestellformular


Kongresstagungsband International Green Roof Congress

Der Tagungsband zum „International Green Roof Congress 2004“ ist jetzt erhältlich. Gründach-Profis, Landschaftsarchitekten und Wissenschaftler nehmen auf 176 Seiten zu allen aktuellen Gründachthemen Stellung.
Leseproben und ein online-Bestellformular sind auf der Internetseite des International Green Roof Congress abgelegt: www.greenroofworld.com