DDV-Praxisratgeber – zum Bestellformular

GründachAktuell – zur aktuellen Ausgabe

Veranstaltungen

09.06.2016: 7. Avela Fachtagung 2016

Neues Design und Systeme für multifunktionale Freiräume
Aktuell stehen viele Freiräume vor dem Umbau, um den vielfältigen, neuen ökologischen und sozialen Aufgaben besser gerecht zu werden. Wie aber muss dieser Umbau gestaltet werden? Gibt es ein neues Design, das die vielfältigen neuen Aufgaben und technischen Systeme in eine Gestaltsprache einbinden kann? Das Thema der Avela Fachtagung 2016 ist daher: Vielfalt gestalten - Neues Design und Systeme für multifunktionale Freiräume. Die Referenten werden gestalterische, planerische und technisch innovative Ansätze für diese Fragestellung zeigen können. Das Spektrum reicht von Artenkombinationen für gewerbliche Freiräume, über vielfältige Ansaaten, multifunktionalen Wegeflächen bis zu Strukturen interkultureller Gärten. DDV-Geschäftsführer Wolfgang Ansel wird in seinem Vortrag "Zukunftstechnik Dachbegrünung - Artenvielfalt und mehr" das Gestaltungspotenzial begrünter Dachflächen thematisieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltungen finden Sie unter: https://www.hfwu.de/forschung-und-transfer/institute-und-zentren/institute-der-hfwu/avela/


07.06.2016: Woche der Umwelt 2016

DDV präsentiert Gründach-Forschungsprojekt bei der Woche der Umwelt in Berlin

Wie viele Gründächer gibt es in deutschen Städten? Wie sind die Dachbegrünungen im Stadtgebiet verteilt? Und welche Bestandsgebäude bieten Potenzial für eine nachträgliche Begrünung? Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und verschiedenen Partnerstädten hat der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) ein fernerkundliches Verfahren entwickelt, um diese Fragen schnell und effizient beantworten zu können. Die neue innovative Methode überzeugte auch die Auswahljury für die Leistungsschau „Woche der Umwelt 2016“ im Park von Schloss Bellevue. Vor der beeindruckenden Kulisse des Berliner Amtssitzes von Bundespräsident Joachim Gauck treffen sich am 07. und 08. Juni 200 Aussteller aus Deutschland und der Schweiz, um einen spannenden Einblick in die Vielfalt neuer umweltfreundlicher Technologien, Produkte und Dienstleistungen zu geben. Die Veranstalter rechnen mit 12.000 Besuchern. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter: www.woche-der-umwelt.de.


25.02.2016: 14. FBB Gründachsymposium

Am 25. Februar 2016 findet in Ditzingen bei Stuttgart zum 14. Mal das Internationale FBB-Gründachsymposium statt. Die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB), die das Symposium organisiert, und die kooperierenden Verbände und Sponsoren freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer. Das FBB-Gründachsymposium versteht sich als Informations-Plattform für aktuelle Forschungsergebnisse, neue Richtlinien und Normen, besondere Entwicklungen und Praxisanwendungen. Es ist wieder in bewährter Manier in verschiedene Themenblöcke wie „Recht, Richtlinie, Planung“, „Forschung & Lehre“, „Aus der Praxis“ unterteilt und setzt auf viele interessante Themen, die in Kurzvorträgen (25 min.) präsentiert werden. Wolfgang Ansel, Geschäftsführer des Deutschen Dachgärtner Verbandes, präsentiert das Forschungsprojekt "Inventarisierung und Potenzialanalyse von Dachbegrünung", das der DDV gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) vor kurzem abgeschlossen hat. Alle wichtigen Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download _FBB-Gründachsymposium_2016_Ditzingen_204.pdf

14.01.2016: Grüne Dächer und blühende Fassaden in Hannover

Die BUND Kreisgruppe Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover laden im Rahmen des  Projektes „Mehr Natur in der Stadt: Dach- und Fassadengrün in Hannover“ in diesem Winterhalbjahr zum vierten Mal zu einer Vortragsreihe ein. Unter dem Titel „Grüne Dächer und blühende Fassaden für Hannover“ referieren Experten zu vielfältigen Themen rund um die Gebäudebegrünung als Beitrag zum Arten- und Klimaschutz. Los geht’s am 14. Januar um 18 Uhr im Neuen Rathaus (Mosaiksaal) mit dem Vortrag über "Wildbienen auf hannoverschen Gründächern". Die weiteren Termine finden Sie in dem beigefügten Flyer.  Weitere Infos unter: www.begruenteshannover.de


08.12.2015: Gründach-Forum Dortmund

Vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadiskussionen stehen begrünte Dächer weiter im Fokus der Aufmerksamkeit. Auch in Dortmund wird in einem Forschungsprojekt geprüft, wie der Stadtteil Hörde mit Begrünungs- und Entsiegelungsmaßnahmen für die zukünftigen Herausforderungen des Klimawandels fit gemacht werden kann. Anhand dieses praktischen Fallbeispiels bietet das Gründach-Forum Dortmund Gelegenheit, mit Gebäudebegrünungs-Experten aus dem planenden, technischen und kommunalen Bereich in einen branchenübergreifenden Informationsaustausch einzusteigen. Weitere Vorträge befassen sich mit den dach- und vegetationstechnischen Grundlagen der Dachbegrünung und weiteren konkreten Projektbeispielen. Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung folgender Partner: Deutscher Dachgärtner Verband, Stadt Dortmund – Umweltamt und Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Landesgruppe Nordrhein-Westfalen. Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Fortbildung anerkannt und findet am Nachmittag des 08. Dezember von 13.45-17.30 Uhr im Rathaus Dortmund (Friedensplatz) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Flyer_Gruendach-Forum-Dortmund-2015-mailing_200.pdf

20.10.2015: Gründach-Forum Mannheim

Mit Temperaturen von über 40°C wurde Deutschland in diesem Sommer von einer extremen Hitzewelle überrollt. Auch in Mannheim wurde mit 39,8 °C ein neuer Hitzerekord im August geknackt. Um Pufferkapazitäten für die zukünftigen Wetterextreme bei Temperaturen und Niederschlägen zu schaffen, unterstützt die Stadt Entsiegelungs- und Begrünungsmaßnahmen in der Innenstadt. Welche Potentiale die Dachbegrünung in diesem Bereich besitzt, wird der DDV mit den kommunalen Experten der Klimaschutzleitstelle und den Teilnehmern des Gründach-Forums Mannheim diskutieren. Weitere Vorträge befassen sich mit den dach- und vegetationstechnischen Grundlagen der Dachbegrünung und konkreten Projektbeispielen. Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung folgender Partner: Deutscher Dachgärtner Verband, Stadt Mannheim, EnergieEffizienzAgentur E2A, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Landesgruppe Baden-Württemberg. Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung anerkannt und findet am Nachmittag des 20. Oktober von 13.45-17.30 Uhr in der Baumhainhalle im Mannheimer Luisenpark statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Download Flyer-Gruendach-Forum-Mannheim-2015-mailing_199.pdf

13.10.2015: 5. Gründach-Forum Insel Mainau - 30 Jahre DDV

Forschung, Praxis, Innovation - diese Themen stehen beim 5. Gründach-Forum auf der Insel Mainau im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Vortragsprogramms. Exklusiv werden die Ergebnisse des Pilotprojektes „Fernerkundliche Inventarisierung und Potentialanalyse von Dachbegrünung“ vorgestellt, das der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) kürzlich abgeschlossen hat.

Fast überall in Baden-Württemberg wurden in diesem Sommer neue Hitzerekorde aufgestellt. Wie gehen die Kommunen mit der Herausforderung des Klimawandels um? Welche technischen Lösungen liefert die Gründach-Industrie? Und können wir bei der Gebäudeplanung von den mediterranen Ländern lernen? Diese Fragen werden wir mit den eingeladenen Experten diskutieren. Im Praxisblock berichten Dachbegrünungsbetriebe über die Ausführung begrünter Dächer und das Spannungsfeld, das sich im Bereich Pflege und Biodiversität auftut.

An das Gründach-Forum schließt sich in diesem Jahr der Festempfang zum 30jährigen DDV-Jubiläum an, zu dem wir Sie ebenfalls sehr herzlich einladen. Eine einmalige Gelegenheit, die Entwicklung der Dachbegrünung in den letzten Jahrzehnten nochmals Revue passieren zu lassen und sich mit den Referenten und Kollegen über die Zukunft des Arbeitsfeldes auszutauschen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bald an, da die Plätze begrenzt sind.

Download Flyer_5_Gruendach_Forum_Mainau_2015_192.pdf

29.09.2015: Gründach-Forum Hamburg

"Welche Dachbegrünung passt ins das 21. Jahrhundert". Dieser Frage stellen sich beim Gründach-Forum in Hamburg am 29. September Gründach-Experten aus dem kommunalen, planenden, wissenschaftlichen und ausführenden Bereich. Im Rahmen der Vorträge wird auch das aktualisierte Gründach-Förderprogramm der Stadt Hamburg, die wasserwirtschaftlichen Vorteile begrünter Dächer und die Kombinationsmöglichkeiten von Dachbegrünung und Photovoltaik thematisiert. 

Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung folgender Partner: Deutscher Dachgärtner Verband, HafenCity Universität Hamburg HCU / Stadt Hamburg (Behörde für Umwelt und Energie) / Fachverbände Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hamburg und Schleswig-Holstein / SolarZentrum / Zebau GmbH / Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung (fbr). Die Veranstaltung findet am Nachmittag des 29. September von 13.30-17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der HafenCityUniversität Hamburg (HCU) statt. Im Vorfeld der Veranstaltung ist eine Besichtigung der Messeinrichtungen auf dem Forschungsgründach der HCU möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Hamburg_2015_195.pdf

10.06.2015: Kongress Grün in der Stadt

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt eröffneten am 10. Juni gemeinsam den Kongress "Grün in der Stadt - Für eine lebenswerte Zukunft" in Berlin. Zwei Tage lang diskutierten Akteure aus Politik, Wissenschaft, Gartenämtern, Landschaftsarchitekten und Verbänden mit Vertretern aus Bund, Land und Kommunen über die Bedeutung des Grüns in der integrierten Stadtentwicklung. Welche Rolle in diesem Zusammenhang der Dachbegrünung zukommt, machte Frau Ministerin Hendricks bereits in Ihrer Eröffnungsrede deutlich. Im Rahmen des Kongresses wurde außerdem ein unter Federführung des BMUB erarbeitetes "Grünbuch Stadtgrün" vorgestellt. Erstmalig und ressortübergreifend ist darin der aktuelle Wissensstand zum urbanen Grün zusammengefasst. Mit dem Grünbuch werden ein integrierter und langfristiger Prozess und ein breiter Dialog über den zukünftigen Stellenwert von Grün- und Freiflächen in unseren Städten angestoßen. Das Gründach Stadtgrün kann unter folgendem Link herunter geladen werden: http://www.bmub.bund.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/gruenbuch_stadtgruen_broschuere_bf.pdf


27.04.2015: Lets go Green - Informationsveranstaltung in Aachen

Die Begrünung von Städten beeinflusst das Stadtklima positiv. Die Schaffung, Erweiterung und Verknüpfung grüner Flächen dient aber längst nicht nur zur Verschönerung einer Kommune, sondern binden CO2, mildern die Feinstaubkonzentration, reduzieren die Temperaturen im Sommer und erhöhen die Artenvielfalt. Mit der Infoveranstaltung „Let’s go Green“ will die städteregionale Stabsstelle Klimaschutz am 27. April auf die Bedeutung des Grüns für die Städte und Gemeinden in der StädteRegion Aachen aufmerksam machen. Experten aus Forschung, Praxis und Verwaltung werden den Arten der Begrünung und den aktuellen Entwicklungen auf den Grund gehen. Wolfgang Ansel, Geschäftsführer des Deutschen Dachgärtner Verbandes präsentiert das Thema Dachbegrünung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Infos finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Lets_go_GREEN_191.pdf

20.04.2015: 4. Internationaler Gründach Kongress Istanbul

SAVE THE DATE: 4. Internationaler Gründach Kongress in Istanbul/Türkei (20 - 21. April 2015)

Wo ist noch Raum für Natur mitten in der Stadt? Das ist eine Frage, die sich Architekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner auf der ganzen Welt stellen. Unter dem Motto “Explore the Nature on Rooftops” werden beim 4. Internationalen Gründach-Kongress im Istanbuler Zorlu-Center (20 - 21. April 2015)  spektakuläre und innovative Projekte der Gebäudebegrünung aus aller Welt präsentiert. Zu den eingeladenen Referenten gehören Jaron Lubin (Safdie Architects - Marina Bay Sands), Laura Gatti (Atelier Laura Gatti - Bosco Verticale), Prof Herbert Dreiseitl (Liveable Cities Lab - Urbane Wasserlandschaften) und Roland Appl (International Green Roof Association - 10 Schlüsselkriterien für erfolgreiche Gründächer). Das Vortragsprogramm wird durch praxisorientierte Workshops zur Planung und Ausführung begrünter Dächer und der Präsentation erfolgreicher Gründach-Förderprogramme ergänzt. Zu den Organisatoren des Kongresses gehört die International Green Roof Association (IGRA), die 2013 bereits den erfolgreichen 3. Internationalen Gründach-Kongress in Hamburg veranstaltet hat.

Nutzen Sie die Gelegenheit, einen Blick über den nationalen "Tellerrand" der Gebäudebegrünung zu werfen und die Ideen und Projekte führender internationaler Experten kennen zu lernen. Der Veranstaltungsort selbst ist schon die Reise wert. Das Zorlu-Center in Istanbul besitzt mehr als 72.000 m² erlebbare Dachbegrünung auf verschiedenenen Ebenen und setzt damit Maßstäbe. Weitere Informationen finden Sie unter www.greenroofworld.com.


24.02.2015: 2. Fachseminar Dachbegrünung für Kommunen

Wie viele Gründächer existieren bereits in Deutschlands Städten? Und welche Dächer bieten Potenzialflächen für den Ausbau der grünen Infrastruktur. Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und verschiedenen Partnerstädten hat der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) ein fernerkundliches Verfahren entwickelt, um diese Fragen schnell und effizient beantworten zu können. Beim 2. Fachseminar „Dachbegrünung für Kommunen“ im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) in Osnabrück wird die Methode am 24. Februar 2015 erstmalig in der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf der Agenda stehen außerdem neue kommunale Gründach-Initiativen aus Berlin, Hamburg, Hannover und Stuttgart, die von Vertretern der jeweiligen Fachbehörden vorgestellt werden. Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download DDV-Fachseminar-Kommune-Osnabrueck_183.pdf

04.02.2015: „Grüne Dächer und blühende Fassaden für Hannover“

Die BUND Kreisgruppe Hannover und die Landeshauptstadt Hannover laden im Rahmen des  Projektes „Mehr Natur in der Stadt: Dach- und Fassadengrün in Hannover“ auch in diesem Winter zu einer Vortragsreihe ein: Unter dem Titel „Grüne Dächer und blühende Fassaden für Hannover“ referieren Experten aus ganz Deutschland zu vielfältigen Themen aus Theorie und Praxis von Bauwerksbegrünungen als Beitrag zum Arten- und Klimaschutz (s. Anlage).

DDV Geschäftsführer Wolfgang Ansel präsentiert am Mittwoch, 11. März 2015, 18.00 Uhr den Vortrag: Vom Hochhauswald bis zur Dachlandschaft - Internationale Erfahrungen von beispielhaften Gebäudebegrünungen für die Stadt im Klimawandel

Download BUND-Hannover-Vortraege-2015_185.pdf

30.01.2015: 2. Hamburger Energietage - Planerforum Dachbegrünung

Gründächer für Hamburgs Gebäudebestand – Klimaanpassung für Jedermann? Die Vision im Leitbild von Hamburgs Gründachstrategie ist: zukünftig bei Neubauten und Flachdachsanierungen über 100 m² grüne Dächer anzulegen. Das Planerforum 2015 auf den 2. Hamburger Energietagen stellt den Einzelplan zur Gründachstrategie der Freien und Hansestadt Hamburg vor und diskutiert die Lösungsmöglichkeiten mit Planern und Investoren in Hamburg. DDV-Geschäftsführer Wolfgang Ansel wird das Thema "Grün und Energie - Wie vielseitig sind Dächer" präsentieren. Das Forum findet am 30.01.2015 von 13.00-15.30 Uhr in der Halle H des CCH Hamburg statt. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter folgenden link


19.01.2015: DDV auf der Messe BAU 2015 in München

„Ressourcenschonend und energieeffizient Bauen“ - DBU-Gemeinschaftsstand auf der „BAU 2015“

Innovative Lösungen für ressourcenschonendes und energieeffizientes Bauen präsentiert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) während der „BAU 2015“, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme (19. bis 24. Januar, München). Am DBU-Gemeinschaftsstand in Halle B 0 (Stand Nr. 106) zeigen fünf DBU-Förderpartner beispielhafte Projektergebnisse für mehr Ressourceneffizienz am Bau: vom Stoffpass für Neubau und Bestandsgebäude über Angebote zur Wiederverwendung gebrauchter Bauteile bis hin zur Schaffung hochwertiger Recyclingmöglichkeiten für Baumaterialien aus Gebäudeabbruch. Der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) präsentiert gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Projekt "Fernerkundliche Gründach-Inventarisierung und Potenzialanalyse".


21.10.2014: Gründach-Forum Hannover Zukunftstechnik Dachbegrünung

"Welche Dachbegrünung passt ins das 21. Jahrhundert". Dieser Frage stellen sich beim Gründach-Forum in Hannover am 21. Oktober Gründach-Experten aus dem kommunalen, planenden und ausführenden Bereich. Im Rahmen der Vorträge werden auch das Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung der Stadt Hannover und die wasserwirtschaftlichen Aspekte begrünter Dächer thematisiert. 

Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes, der Landeshauptstadt Hannover (Fachbereich Umwelt und Stadtgrün), des BUND Region Hannover, der Landesverbände Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Niedersachsen/Bremen und der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung (fbr). Die Veranstaltung findet am Nachmittag des 21. Oktober von 13.45-17.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Landessportbundes Niedersachsen, Akademie des Sportes statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Hannover_2014_171.pdf

20.10.2014: Forum Naturnahe Firmengelände

Nachhaltige und natur-nahe Gewerbe- und Industriestandorte: Mehrwert für Natur und Unternehmen
Gemeinsam mit dem Global Nature Fund und der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) lädt die Bodensee-Stiftung zum Regionalforum Süd in die DGNB-Geschäftsstelle (Tübinger Str. 43, 70178 Stuttgart) am 20. Oktober 2014 ein, um über Vorteile, Rahmenbedingungen und Umsetzungsoptionen der nachhaltigen Gestaltung von Gewerbe- und Industriestandorten zu informieren.
Seit 2013 bietet die DGNB neben der Zertifizierung von Stadtquartieren auch Nutzungsprofile für Gewerbequartiere und Industriestandorte an. Lösungsansätze auf diesem Gebiet sind äußerst gefragt. Die Vorteile nachhaltiger Quartiere für Mensch, Natur und auch Unternehmen sind vielfältig: geringere Pflegeintensität naturnaher Flächen, erhöhte Aufenthaltsqualität für Mitarbeiter, Imagegewinn für die Unternehmen. Auch das Projekt „Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen“ des Bun-desamts für Naturschutz widmet sich diesem Thema. Ziel ist es, Unternehmen für eine naturnahe Gestaltung ihrer Firmengelände zu sensibilisieren und biologische Vielfalt stärker in ihr unternehmerisches Denken zu integrieren.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Naturnahe Firmengelände“ statt, dass durch das Bundesprogramm biologische Vielfalt mit Mitteln des BMUB und BfN gefördert wird. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.dgnb.de

Download 20140910_Einladungsflyer_177.pdf

16.10.2014: Gründach-Forum München Zukunftstechnik Dachbegrünung

"Welche Dachbegrünung passt ins das 21. Jahrhundert". Dieser Frage stellen sich beim Gründach-Forum in München am 16. Oktober Gründach-Experten aus dem kommunalen, planenden und ausführenden Bereich. Im Rahmen der Vorträge werden neben praxisorientierten Projektvorstellungen auch rechtliche Aspekte bei der Genehmigung von Dachbegrünungen thematisiert.

Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes, der Landeshauptstadt München (Referat für Umwelt und Gesundheit), des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern, der Betonmarketing Süd und der Green City e.V.  Die Veranstaltung findet am Nachmittag des 16. Oktober von 13.45-17.30 Uhr im Bauzentrum München statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Muenchen_2014-1_175.pdf

07.10.2014: 4. Gründach-Forum Insel Mainau Planen - Bauen - Gestalten

Seit März dieses Jahres ist die Blumeninsel Mainau im Bodensee um eine (dach)-gärtnerische Attraktion reicher. Beim Neubau der Comturey-Gastronomie wurde ein spektakuläres Freiraumkonzept verwirklicht, das die knapp 1.500 m² große Dachfläche in die vorhandene Parkanlage integriert. Anknüpfend an die technischen und planerischen Herausforderungen dieses spannenden Bauvorhabens stehen beim 4. Gründach-Forum auf der Insel Mainau praktische Fragen der Planung, Ausführung und Gestaltung begrünter Dächer im Mittelpunkt. Ein weiteres Thema des Seminars ist die Einbindung von Biodiversitätsaspekten in die neue Norm „Begrünung von Dächern“ des schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA). Und natürlich werden auch die aktuellen Gründach-Trends im Bereich finanzieller Förderungen und „grüner“ Stadtplanungskonzepte vorgestellt.

Das Gründach-Forum  ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V., der  Mainau GmbH, der Landesverbände Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau  und  Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Baden-Württemberg, der Bodensee Stiftung  und der Schweizerischen Fachvereinigung Gebäudebegrünung. Die Teilnahme ist  kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Download Flyer_Gruendach_Forum-Mainau_2014_174.pdf

21.05.2014: Wege zur Gebäudebegrünung in Großstädten

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Niedersachsen e. V., Kreisgruppe Region Hannover und der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover laden im Rahmen des gemeinsamen Projektes: „Mehr Natur in der Stadt: Dach- und Fassadengrün in Hannover“ zu der Fachtagung „Wege zur Gebäudebegrünung in Großstädten“ ein. Die Projektmitarbeiter/innen des Umweltverbandes BUND, Vertreter des städtischen Fachbereichs und eingeladene Experten referieren am Mittwoch dem 21. Mai im Neuen Rathaus über Erfahrungen und Möglichkeiten der Dach- und Fassadenbegrünung in Hannover und diskutieren Chancen und Wege zur Gebäudebegrünung in der Stadt der Zukunft.
Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link


14.05.2014: Gründach-Forum Berlin Zukunftstechnik Dachbegrünung

"Welche Dachbegrünung passt ins das 21. Jahrhundert". Dieser Frage stellen sich beim Gründach-Forum in Berlin am 14. Mai (13.30-17:30 Uhr) Gründach-Experten aus dem kommunalen, planenden und ausführenden Bereich. Abgerundet wird das Vortragsprogramm durch eine Podiumsdiskussion mit den Referenten, die zum intensiven Erfahrungsaustausch einlädt. Weitere Informationen finden Sie in dem beigefügten Flyer. Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin und der Fachverbände  Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg, Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Landesgruppe Berlin/Brandenburg und Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung (fbr).  Die Teilnahme ist kostenlos.

Download Flyer_DDV_Gruendach_Forum_Berlin_2014_163.pdf

19.11.2013: Zusatztermin 3. Gründach-Forum Insel Mainau - Zukunftstechnik Dachbegrünung

Da die Veranstaltung "3. Gründach-Forum Insel Mainau - Zukunftstechnik Dachbegrünung" am 08. Oktober 2013 innerhalb einer Woche komplett ausgebucht war, konnten wir leider nicht alle Anmeldungen berücksichtigen. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir aber, in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und Referenten, einen Zusatztermin am 19. November an.

Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V., der Mainau GmbH, der Landesverbände Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau  und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Baden-Württemberg, der Bodensee Stiftung und der Schweizerischen Fachvereinigung Gebäudebegrünung. Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildungsveranstaltung für Architekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner anerkannt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Download Zusatztermin-Gruendach-Forum-Mainau-2013_157.pdf

08.10.2013: 3. Gründach-Forum Insel Mainau - Zukunftstechnik Dachbegrünung

Welche Dachbegrünung passt ins das 21. Jahrhundert. Dieser Frage stellen sich beim 3. Gründach-Forum auf der Insel Mainau am 08. Oktober (13.45-17:30 Uhr) Gründach-Experten aus dem kommunalen, planenden und ausführenden Bereich. Abgerundet wird das Vortragsprogramm durch eine Podiumsdiskussion mit den Referenten, die zum intensiven Erfahrungsaustausch einlädt. Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V., der Mainau GmbH, der Landesverbände Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau  und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Baden-Württemberg, der Bodensee Stiftung und der Schweizerischen Fachvereinigung Gebäudebegrünung. Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildungsveranstaltung für Architekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner anerkannt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Download Gruendach-Forum-Mainau-2013_155.pdf

25.06.2013: Werterhalt und Ressourceneffizienz von Bauwerken – Wege aus dem Instandhaltungsdilemma

Die öffentliche Infrastruktur und kommunale Liegenschaften zehren derzeit aus ihrer Substanz. Die baulichen Investitionen der Länder reichen längst nicht mehr aus, um den Sanierungsstau bei den öffentlichen Gebäuden zu verringern. Bei vielen Schulen, Kitas, Bibliotheken, Verwaltungsgebäuden aber auch den landeseigenen Unternehmen, wie der Berliner Charité sind dringend Sanierungen notwendig. Die Investitionsmittel  für die notwendigen energetischen Sanierungen fehlen. Um  das Instandhaltungsdilemma zu bewältigen und Energie- und Ressourcen zu sparen, gilt es, Strukturen zu verändern und neue Lösungswege zu finden.

Vor diesem Hintergrund bietet das IZB in seiner Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeit durch Innovation“ einen Workshop mit erfahrenen Referenten an und will neue und bewährte Lösungsansätze  aufzeigen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Das Programm können Sie dem  beigefügten Flyer entnehmen.

Download Flyer_Instandhaltungsdilemma_140.pdf

13.05.2013: 3. Internationaler Gründach-Kongress 2013

Das dritte Gipfeltreffen der internationalen Gründach-Branche findet vom 13. bis 15. Mai 2013 in Hamburg statt, unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Die Veranstalter International Green Roof Association (IGRA) und Deutscher Dachgärtner Verband (DDV) schlagen mit dem Kongress zum Thema Dachbegrünung eine spannende Brücke zwischen der Internationalen Gartenschau (IGS) und der Internationalen Bauausstellung (IBA), die 2013 ebenfalls in Hamburg stattfinden. Seien Sie mit dabei, wenn führende internationale Fachleute über nachhaltige städtebauliche Gründach-Projekte referieren, lassen Sie sich zum Thema Fassadenbegrünung auf den neusten Stand bringen und nehmen Sie an den interaktiven Gründach-Workshops und den vielfältigen Netzwerkmöglichkeiten teil. Exkursionen werden zu besonderen Dachbegrünungen in Hamburg und Umgebung angeboten, sowie zu den Highlights der Internationalen Bauausstellung (IBA) und der Internationalen Gartenschau (IGS).

Weitere Informationen finden Sie unter www.greenroofworld.com


29.11.2012: Seminar Arbeitsgemeinschaft Sachverständige Gartenbau – Landschaftsbau – Sportplatzbau e. V.

Die AGS veranstaltet vom 29.-30.11.2012 in Fulda ein Seminar „Streitigkeiten und Schäden vermeiden“. Ziel des Seminares ist, durch frühzeitiges Eingreifen Streitigkeiten sowie auch Schäden zu vermeiden. Einbezogen werden hier die VOB sowie insbesondere die Regelwerke und Richtlinien der FLL. Hinweise auf das Zusammenarbeiten von Unternehmern, Architekten, Sachverständigen sowie Baurechtsexperten sollen dazu dienen, den Teilnehmern zu vermitteln, dass es durchaus möglich ist, Streitigkeiten oder gar Gerichtsprozesse zu vermeiden.

Wolfgang Ansel, Geschäftsführer des Deutschen Dachgärtner Verbandes wird am 30. November aktuelle Fragestellung der Dachbegrünung vorstellen. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in beigefügtem Flyer oder direkt bei der Arbeitsgemeinschaft Sachverständige Gartenbau – Landschaftsbau – Sportplatzbau e. V (link).

Download Pressebericht_Streit-u_Schädenvermeiden_133.pdf

24.10.2012: 2. Gründach-Forum Insel Mainau - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Die Dächer der Stadt bieten ein riesiges Flächenpotential für den Umweltschutz und die Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität. Das 2. Gründach-Forum auf der Insel Mainau liefert einen aktuellen Überblick zu den Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der "fünften Fassade", wobei ein besonderes Augenmerk auf das technische Hintergrundwissen und die praktische Realisierung von Dachgärten gelegt wird. Vom artenreichen Dachbiotop über den klassischen Gemüsegarten bis hin zu ausgefallenen Loft-Gärten mit modernster Ausstattung wird zeitgemäßes Bauen und Wohnen im Einklang mit der Natur präsentiert.

Das Gründach-Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V., der Mainau GmbH, der Landesverbände Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau  und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Baden-Württemberg, der Bodensee Stiftung und der Stiftung "Die Grüne Stadt". Die Teilnahme am Gründach-Forum ist kostenlos.  Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download 2_Gruendach_Forum_Insel_Mainau_2012-low_132.pdf

19.10.2012: Fachtagung Nachverdichtung versus Freiraum

Innenentwicklung und städtebauliche Nachverdichtung haben sich als Handlungsschwerpunkte im Städtebau etabliert, was sich nicht zuletzt im zweiten Teil der BauGB-Novelle spiegelt. Allerdings besteht auch die Gefahr, dass eine Nachverdichtung Ziel- und Interessenkonflikte mit sich bringt. Bestehende Grün-, Frei- und Brachflächen bieten unter anderem eine Vielzahl von klimatischen Vorteilen, wie zum Beispiel eine Absenkung der Oberflächen- und Lufttemperaturen, die Bindung von CO2 und Staub. Eine nachträgliche Verdichtung zu Lasten von Grün- und Freiräumen kann negative Auswirkungen auf die Temperatur in der Stadt haben (Überhitzung).

Begrünte Dächer können in dieser Frage einen wichtigen Lösungsansatz bieten. Beim Seminar "Nachverdichtung versus Freiraum - Unvereinbare Gegensätze" stellt DDV-Geschäftsführer Wolfgang Ansel an praktischen Beispielen vor, wie eine nachhaltige Nachverdichtung unter Einbeziehung der Dachflächen gelingen kann. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer. Die Anmeldung zu diesem kostenpflichtigen Seminar ist über den Veranstalter, das Institutes für Städtebau und Wohnungswesen, möglich. http://www.isw.de/index.php?id=333

Download A4_20_12_Nachverdichtung_Freiraum_136.pdf

09.10.2012: Fachseminar Schutz für Klima und Biodiversität

Multi-Talent Dachbegrünung - Klimaschutz und Biodiversität

Handlungsmöglichkeiten in den kommunalen Themenfeldern Klimaschutz und Biodiversitätsschutz stehen nicht selten in Konkurrenz zueinander. Häufig sind Flächennutzungskonflikte der Grund dafür. Doch es gibt auch Maßnahmen, die dem Klimaschutz dienen und zugleich einen Beitrag zum Schutz der Biodiversität leisten - und umgekehrt. Ein Paradebeispiel hierfür ist die Dachbegrünung.  Beim Fachseminar "Schutz für Klima und Biodiversität" am 09. Oktober in Augsburg zeigt  der Deutsche Dachgärtner Verband, wie sich begrünte Dächer für beide Aspekte optimieren lassen. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in beigefügtem Flyer oder direkt bei der Servicestelle Kommunaler Klimaschutz.

Download Fachseminar_Biodiversität_131.pdf

23.08.2012: Grün Macht Geld - Vortrag Dachbegrünung

Sport, Spaß und Spiel über den Dächern der Sadt

Die Stadt ist im Wandel. Neue Trends entstehen. Deutlich sichtbar ist der Wunsch nach Bewegung in der Stadt. Der urbane Raum wird sportiv erobert und bietet so neue Erlebnisqualität. Es wird mit Kinderwagen gejoggt, auf Grünflächen gespielt, und mit Parcour erobern junge Menschen die dritte Dimension der Städte. Der Freiraum für sportliche Aktivitäten muss sich aber nicht auf den Boden beschränken. Die interessanten Möglichkeiten, die die Dächer der Stadt für Sport- und Freizeitaktivitäten bieten, präsentiert Wolfgang Ansel, Geschäftsführer des Deutschen Dachgärtner Verbandes, am 23. August bei der Tagung "Grün Macht Geld" in Hamburg. Alle weiteren Informationen finden Sie in dem beigefügten Flyer und auf der Internetseite der Veranstaltung: Grün Macht Geld 2012

Download IGS_KOMBI-KONGRESS_2012_neu_130.pdf

11.10.2011: Gründach-Forum Insel Mainau - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Mainau GmbH das Gründach-Forum "Insel Mainau". Zu den weiteren Kooperationspartnern gehören die Landesverbände Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau  und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Baden-Württemberg.  Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik,  Einsparpotentiale bei den Niederschlagswassergebühren, Dachbegrünung in der stadtplanung  sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung für Architekten und AiP´S anerkannt und richtet sich an Architekten, Landschaftsarchitekten, ausführende Betriebe, und kommunale  Fachplaner. Die Teilnahme am Gründach-Forum ist kostenlos.  Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach_Forum_Insel_Mainau_123.pdf

24.09.2011: Prämierung Gründach-Wettbewerb Schleswig-Holstein / Metropolregion Hamburg

Jury prämiert Norddeutschlands schönste Dachbegrünungen!

Die Resonanz auf den Gründach-Wettbewerb Schleswig-Holstein/ Metropolregion Hamburg machte es der Jury nicht leicht: 45 Beiträge wurden von Gebäudeeigentümern, Mietern, Unternehmen, Architekten, Landschaftsgärtnern und Hobby-Fotografen eingereicht. Die Palette der Projekte reicht vom begrünten Insektenhotel bis hin zu Penthouse-Dachgärten in der HafenCity Hamburg und großflächigen Dachbegrünungen auf Gewerbeimmobilien. Unter Anwesenheit der Teilnehmer findet die Prämierung der Gewinner des Gründach-Wettbewerbs am Samstag, den 24. September 2011 um 11:00 Uhr im Pavillon des Arriba Strandbads auf der Landesgartenschau in Norderstedt statt. Neben dem Hauptpreis, einer Reise für zwei Personen zur Chelsea Flower Show nach London, werden weitere Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro vergeben. Weitere Informationen zu den Veranstaltern und Sponsoren finden Sie unter http://www.dachgaertnerverband.de/gruendachwettbewerb/index.php


09.07.2011: DDV-Mitgliederversammlung 2011

Eingebettet in ein attraktives Rahmenprogramm fand am 09. Juli die Mitgliederversammlung 2011 des Deutschen Dachgärtner Verbandes auf der Landesgartenschau Schleswig-Holstein statt. Der Veranstaltungsort hätte passender nicht sein können. So ist die Gartenschau in Norderstedt mit ihren weitläufigen Erlebnislandschaften "Waldpark", "Feldpark" und "Seepark" eigentlich alleine schon eine Reise wert. Eine besondere Attraktion stellt außerdem das knapp 40 m² große DDV-Gründach-Modell dar, das von DDV-Präsident Reimer Meier und den lokalen DDV-Mitgliedsbetrieben speziell für diese Event konzipiert wurde. Beste Voraussetzungen also, um mit engagierten Gründach-Kollegen über die DDV-Aktivitäten der vergangenen Jahre zu diskutieren und Schwerpunkte für die Zukunft zu fixieren.

Download Pressebericht-DDV-Mitgliederversammlung-2011_125.pdf

01.04.2011: Gründach-Modell Landesgartenschau Norderstedt 2011

Mit der Präsentation eines großen Gründach-Modells bei der Landesgartenschau in Norderstedt setzt der DDV seine Werbekampagne "Natürlich Dachbegrünung" in Norddeutschland fort. Parallel dazu geht der Gründach-Wettbewerb Schleswig-Holstein / Metropolregion Hamburg in die Endrunde. Die Gewinner des Wettbewerbs dürfen sich auf eine Reise zur berühmten Chelsea Flower Show in London freuen.

Download Pressebericht-DDV-Norderstedt-2011_124.pdf

01.02.2011: Fachseminar Dachbegrünung für Kommunen

Die offizielle Vorstellung des Leitfadens "Dachbegrünung für Kommunen" erfolgt am 01. Februar 2011 im Rahmen eines eintägigen Fachseminars im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück. Nach einer Einführung in die Funktion und Anwendung des Leitfadens durch die Herausgeber (Heiner Baumgarten, Präsident GALK, Prof. Dr. Wolfgang Dickhaut, Elke Kruse, HafenCity Universität Hamburg und Wolfgang Ansel, Deutscher Dachgärtner Verband) werden verschiedene Förderinstrumente auf Grundlage vorbildhafter Initiativen von Vertretern kommunaler Fachbehörden aus dem ganzen Bundesgebiet vorgestellt und diskutiert. Nähere Einzelheiten zum Programm, den Referenten und zum Veranstaltungsort finden Sie in dem beigefügten pdf. Für das kostenlose Fachseminar steht nur eine begrenzte Zahl von Teilnehmerplätzen zur Verfügung. Anmeldungen sind über das Internet oder direkt bei der Geschäftsstelle des DDV (Tel. 07022 / 301378) möglich.

Download Seminar-Osnabrueck-Leitfaden-fuer-Kommunen_Internet_121.pdf

13.10.2010: Gründach-Forum Heilbronn - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit der Stadt Heilbronn das Gründach-Forum Heilbronn. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung, Einsparpotentiale bei den Niederschlagswassergebühren sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung für Architekten und AiP´S anerkannt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach-Forum-Heilbronn_118.pdf

17.09.2010: Jubiläum 25 Jahre DDV - GaLaBau Nürnberg

Wohin geht die Reise? - Chancen und Potentiale begrünter Dächer

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. feiert den zweiten Teil seines 25-jährigen Jubiläums standesgemäß mit einem Festempfang bei der Messe GaLaBau 2010 in Nürnberg. Gastreferent Heiner Baumgarten (Geschäftsführer IGS Hamburg 2013 und 1. Vizepräsident der FLL) wird dabei das Zukunftsthema "Stadtgrün im Klimawandel" in den Fokus stellen. Weitere Informationen finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Flyer_Einladung_Jubilaeumsveranstaltung_116.pdf

02.09.2010: Gründach-Forum NordBau - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit dem Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Schleswig-Holstein e.V.  und den Hallenbetrieben Neumünster  das Gründach-Forum NordBau 2010. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte wie der Highline-Park in New York. Außerdem werden nachhaltige Betreibermodelle für Flachdächer und die Einsatzgebiete begrünter Dächer in der modernen Städtearchitektur ein Thema sein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach_Forum_NordBau_111.pdf

02.09.2010: NordBau 2010 - Sonderschau Dachbegrünung

Die NordBau in Neumünster (02. - 07. September) ist mit rund 75.000 Fachbesuchern die bedeutendste Baufachmesse in der Nordhälfte Deutschlands. Auf Initiative des DDV und des Fachverbandes Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau Schleswig-Holstein (FGL) wird 2010 erstmals das Thema Gründach als Sonderschau präsentiert (Halle 2 Stand 2117). Weitere Informationen finden Sie in der Anlage und auf der Internetseite der NordBau.
Im Rahmenprogramm der Messe findet am 02. September von 15:00 - 17:30 Uhr außerdem das Gründach-Forum NordBau statt. Ein weiteres Highlight ist der Startschuss für den Gründachwettbewerb Schleswig-Holstein/Metropolregion Hamburg.

Download Einlegeblatt_NordBau_2010_112.pdf

26.08.2010: Biodiversität und Bauwirtschaft

Die Biodiversität - der natürliche Reichtum unserer Erde -  geht mit einer Geschwindigkeit verloren, wie sie in der Geschichte der Menschheit bisher nicht beobachtet wurde. Unternehmen üben dabei einen entscheidenden Einfluss auf die Vielfalt der Lebensräume und Arten, einschließlich ihrer genetischen Vielfalt aus.  Für den Bereich Bauwirtschaft/Immobilien findet am 26. August 2010 deshalb ein Expertenworkshop zum Thema "Biodiversität und Unternehmen" statt. Unternehmensvertreter/innen diskutieren hier die Potentiale und Herausforderungen eines unternehmerischen Biodiversitätsmanagements. Der kostenlose Workshop ist eingegliedert in die Umsetzung der "Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt" der Bundesregierung und ist Teil des Forschungs- und Entwicklungsvorhabens "Biodiversität und Unternehmen", das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Anschreiben, Anmeldeformular, Programm


01.08.2010: Gründach-Wettbewerb 2010

Mit dem Gründach-Wettbewerb "Schleswig-Holstein/ Metropolregion Hamburg" laden wir Sie ein, Ihr begrüntes Haus- oder Garagendach vorzustellen und damit die zahlreichen grünen Dachoasen im Norden Deutschlands sichtbar zu machen. Wenn Sie kein eigenes Gründach besitzen, können Sie im Rahmen des Fotowettbewerbes auch aussagekräftige Bilder begrünter Dächer einreichen. Einsendeschluss für alle Wettbewerbsbeiträge ist der 31. Mai 2011. Den Teilnehmern winken attraktive Preise. Der Gründach-Wettbewerb ist eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. mit den Landesverbänden Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Schleswig-Holstein und Hamburg und den Hallenbetrieben Neumünster sowie der Landesgartenschau Norderstedt. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Wettbewerbs unter www.dachgaertnerverband.de/gruendachwettbewerb.

Download Flyer_Gruendachwettbewerb_low_117.pdf

17.03.2010: Gründach-Infoabend Penzberg

Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. OG Penzberg veranstaltet einen Infoabend zum Thema: "Dachbegrünung - ein Beitrag zur Stadtökologie". Als Referenten beteiligen sich Dr. Kerstin Engel , Dipl.-Biologin und Wolfgang Ansel, Geschäftsführer des Deutschen Dachgärtner Verbandes.

Neben Fragen der Stadtökologie und der vielfältigen Vorteile begrünter Dächer stehen auch Grundlagen der Gründach-Technik und innovative Einsatzgebiete auf der Agenda.

Termin: 17. März 2010,  Beginn 20 Uhr

Ort: Islamisches Forum, Mehrzweck-Saal

Moschee Penzberg, Bichlerstr. 15, 82377 Penzberg

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.


26.02.2010: Gründach-Forum Köln - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit der Messe Dach + Holz International das Gründach-Forum Köln. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein.  Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach-Forum_Koeln_105.pdf

24.02.2010: Dach+Holz International 2010

Der Spitzentreff der Dach- und Holzbaubranche erwartet Sie mit einem interessanten Fachprogramm. Gewinnen Sie bei der Sonderschau Dachbegrünung des Deutschen Dachgärtner Verbandes neue Perspektiven.

Innovative Einsatzgebiete wie die Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik oder Geh- und Fahrbeläge bieten  Spielraum für kreative und nutzeroptimierte Lösungen. Aber auch die wärmedämmende Dachbegrünung kann im Rahmen von Gebäudesanierungen der Königsweg sein, um auf besonders ökologische Weise die aktuellen Werte der Energieeinsparverordnung zu erreichen. Im wachsenden Markt für Bestandsmaßnahmen bietet die Dachbegrünung damit ein Tätigkeitsfeld mit Zukunftspotenzial für Architekten, Planer und ausführende Betriebe. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite der Dach+Holz International.

Der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) liefert auf der Dach + Holz International 2010 mit seinem 30 m² großen Dachbegrünungs-Modell einen zentralen Anlaufpunkt für alle am Gründach interessierten Messebesucher. Im Rahmenprogramm der Messe veranstaltet der DDV zusätzlich am 26. Februar das Gründach-Forum Köln. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Download Einlegeblatt_Dach+Holz_2010_low_106.pdf

19.02.2010: GiardinaINSIDE 2010

Die GiardinaKARLSRUHE bietet 2010 den Fachtag für die Grüne  Branche  GiardinaINSIDE an. Das Seminarangebot ist speziell für Unternehmer und Mitarbeiter aus dem Garten- und Landschaftsbau gestaltet. Die Vortragsthemen von GiardinaINSIDE behandeln in erster Linie branchenrelevante Themen und Lösungsansätze für die speziellen Arbeitsanforderungen der Grünen Branche. Die Vorträge finden am 19. Februar 2010 in den Konferenzräumen der Messe Karlsruhe parallel zur GiardinaKARLSRUHE 2010 statt.

11.30 - 12.30 Uhr DDV-Vortrag: Grüne Dächer - aktuelle Techniken

Die Teilnehmer müssen sich bis zum 12. Februar 2010 registrieren. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Weitere Informationen zur Anmeldung finden sie hier.


18.02.2010: Fachkongress - Energetische Sanierung von Großobjekten

Im Rahmen der Messe SolarEnergy in Berlin (16.-20. Februar 2010,  Messegelände Berlin)  findet der 2-tägige Fachkongress "Energetische Sanierung von Großobjekten" in gemeinsamer Trägerschaft mit dem VBI Verband Beratender Ingenieure statt. Dabei werden technologisch interessanteProjekte vorgestellt, die sich in der Planung oder Realisierung befinden. 

Die Möglichkeiten, die Dachbegrünungen in diesem Bereich bieten (Dachbegrünung und Photovoltaik, Wärmedämmende Dachbegrünung), werden vom DDV am Beispiel des Schulzentrums Neckargemünd präsentiert (Termin: 19. Februar, 10.15 - 10.45 Uhr)

Zur Veranstaltung werden ca. 300 Projektentwickler, Wohnungsbaugesellschaften, Großinvestoren und Fachplaner erwartet. Der Fachkongress ist kostenpflichtig. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


17.02.2010: Gründach-Forum Berlin - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit dem Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg das Gründach-Forum Berlin. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein.  Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach_Forum_Berlin_103.pdf

16.02.2010: Bautec - Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik

Die Besucher der Bautec 2010 haben dieses Jahr erstmals die Möglichkeit, in Halle 11.2 ein großes Gründach-Modell am Gemeinschaftsstand des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV) zu begutachten, das die natürliche Schönheit der Dachbegrünung auf Augenhöhe bringt. Das Modell mit knapp 30m² begrünter Dachfläche liefert dabei nicht nur einen zentralen Anlaufpunkt für alle am Gründach interessierten Messebesucher. Mit der Präsentation möchte der Verband auch Wünsche wecken und neue Gründach-Fans gewinnen.  Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite der bautec .

Im Rahmenprogramm der Messe veranstaltet der DDV zusätzlich am 17. Februar von 10:00 - 12:00 Uhr das Gründach-Forum Berlin. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus der Region Berlin und aller Welt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Download Einlegeblatt_Bautec_2010_low_104.pdf

18.11.2009: Gründach Forum Aachen - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit freundlicher Unterstützung der RWTH Aachen und der Stadt Aachen / Fachbereich Umwelt das  Gründach-Forum Aachen. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein. Das Seminar wird von der Architektenkammer NRW als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.  Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach_Forum_Aachen_102.pdf

29.10.2009: Gründach Forum Nord - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit dem Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Schleswig - Holstein und dem Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hamburg das Gründach-Forum Nord. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein. Am Veranstaltungstag besteht zusätzlich die Möglichkeit, die begrünten Dächer des Gartenbauzentrums Schleswig-Holstein in Ellerhoop zu besichtigen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach-Forum_Nord_100.pdf

28.10.2009: Gründach Forum Osnabrück - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Osnabrück und den Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) das Gründach-Forum Osnabrück. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein.

In der Stadt Osnabrück wurde in den vergangenen Jahren eine Fläche von mehr als 100.000 m² auf Carports und Garagen, auf Sattel- und Pultdächern bis hin zu großen Flachdächern von Gewerbebetrieben begrünt. Die Dachbegrünung gehört zu den ökologischen Standards, die im Rahmen der Bauleitplanung in der Stadt Osnabrück bei gewerblichen Dächern über 200 m² Größe generell zu berücksichtigen sind. Am Veranstaltungstag besteht zusätzlich die Möglichkeit, die begrünten Dächer des Gebäudes der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zu besichtigen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Gruendach-Forum_Osnabrueck_97.pdf

06.10.2009: Gründach Forum Fürstenfeldbruck - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadtverwaltung Fürstenfeldbruck das Gründach-Forum Fürstenfeldbruck. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik, natürliches Regenwassermanagement mit Dachbegrünung  sowie spektakuläre Gründach-Projekte aus aller Welt. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Download Flyer_Gruendachforum_Fuerstenfeldbruck_96.pdf

23.06.2009: Consense

Consense 2009
Mehrwert schaffen: Nachhaltiges Bauen in der Bau- und Immobilienbranche
Erfahren Sie, wie die Bau- und Immobilienbranche entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom nachhaltigen Bauen profitieren kann. Informieren Sie sich über den aktuellen Stand zu Themen rund um nachhaltiges Bauen, sowohl im Rahmen der Vorträge von hochrangigen Entscheidern aus der Bau- und Immobilienwirtschaft als auch auf der Fachausstellung. Oder diskutieren Sie spannende Themen mit uns in praxisnahen und anwendungsorientierten Workshops.

Die Consense bietet allen am Thema Nachhaltigkeit Interessierten eine effektive Plattform zum Wissensaustausch und Netzwerken. Nutzen Sie die Chance: Erweitern Sie Ihr Know-how in punkto Nachhaltigkeit, bringen Sie Ihre Marke konsequent nach vorne und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Registrieren Sie sich jetzt unter www.messe-stuttgart.de/consense.

Das aktuelle Kongressprogramm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.dgnb.de/de/veranstaltungen/consense-2009/index.php.


25.05.2009: International Green Roof Congress

Das Gründach - Event 2009

Vom Nischenprodukt zum Exportschlager – Die deutsche Gründach-Technologie besitzt im Ausland einen hervorragenden Ruf. Unter der Schirmherrschaft von Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee veranstalten die International Green Roof Association (IGRA) und der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) deshalb den zweiten Internationalen Gründach Kongress vom 25.-27. Mai 2009 in Stuttgart/Nürtingen.

Im Mittelpunkt der Diskussionen und Vorträge stehen aktuelle technische Entwicklungen der letzten Jahre, spektakuläre Gründach-Objekte renommierter Architekturbüros sowie internationale Gründach-Richtlinien und Normen. Das Vortragsprogramm wird durch zwei praxisorientierte Workshops und Gründach-Exkursionen im Raum Stuttgart und Freiburg ergänzt. Der Kongress 2009 bietet eine einmalige Plattform, um bestehende Kontakte auszubauen und neue Märkte zu erschließen.

 Weitere Informationen zum Kongress 2009 finden Sie im Internet unter
www.greenroofworld.com

Download Internationaler_Gruendach_Kongress_09_Flyer_88.pdf

12.02.2009: GiardinaKarlsruhe

GiardinaKarlsruhe, 12. - 15. Februar 2009

Die GiardinaKARLSRUHE zeigt in diesem Jahr eine besondere Variante der Gartengestaltung - die grünen Dachoasen im Regierungsbezirk Karlsruhe. Auf Initiative des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V., der Stadt Karlsruhe - Gartenbauamt, des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg und der Messe GiardinaKarlsruhe waren die Gründachbesitzer in der Region aufgerufen, ihr begrüntes Haus- oder Garagendach vorzustellen.

Die schönsten Beiträge werden jetzt im Rahmen des Giardina Fachforums am Sonntag, den 15. Februar, um 11.00 Uhr prämiert. Wer sich in Ruhe von den blühenden Dachlandschaften inspirieren lassen möchte, sollte unbedingt die Posterausstellung der Beiträge in der Giardina-Messehalle besuchen, die während der gesamten Messezeit geöffnet ist.

Download Pressemitteilung-Gruendach-Wettbewerb-2009_90.pdf

11.02.2009: Haus und Garten 2009 Essen

Haus und Garten, 11.-15. Februar 2009

Besuchen Sie den Gemeinschaftsstand von Dachgärtner Partner "Grün + Dach" und dem Deutschen Dachgärtner Verband in der Messe Essen. Auf ca. 100 m² können Sie alles rund um das grüne Dach erfahren.

Mehr unter www.haus-und-garten-messe.de/


24.09.2008: Gründach-Forum Hamburg - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit der HafenCity Universität das Gründach-Forum Hamburg. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent.

Referenten und Themen:

Den zeitlichen Ablauf entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer. Für das kostenlose Seminar ist eine Anmeldung erforderlich.

 

Download Gruendach-Forum_Hamburg-flyer_85.pdf

02.09.2008: Green Buildings - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Das neue Öko-Label „Green Building“ ist in der Baubranche noch nicht genau definiert. Wahlweise werden damit Gebäude bezeichnet die besonders ressourcenschonend und energieeffizient erstellt wurden. Zum „grünen“ Bauen gehört aber nicht nur ein hoher technischer Standard und ausgeklügelte Energiekonzepte sondern auch ganz einfache Maßnahmen wie die Begrünung der Dachflächen. Dieser Aspekt steht beim Seminar „Green Buildings – Nachhaltiges Bauen mit Dachbegrünung“ im Vordergrund, das der DDV zusammen mit dem Netzwerkpartner E2A (EnergieEffizienzAgentur) am 02. September im Mannheimer Luisengarten veranstaltet. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Programmflyer. Das Green-Building Seminar wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.  Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Download 81_download_filename_Green_Building_Mannheim.pdf

10.07.2008: Gründach-Forum Neu-Ulm - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit der Landesgartenschau Neu-Ulm das Gründach-Forum auf dem Gelände der Landesgartenschau Bayern. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Entwicklungen und neue Trends und Techniken rund um das ökologische Multi-Talent. Dazu gehört z. B. die innovative Kombination Dachbegrünung und Photovoltaik sowie ein spektakulärer Landschaftspark auf dem Dach eines Einkaufzentrums in Istanbul. Außerdem werden die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie und das Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen ein Thema sein. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Programmflyer.

Download 76_download_filename_Flyer_Gruendach_Forum_Neu-Ulm.pdf

12.06.2008: Intersolar 2008

Dachbegrünung und Solaranlagen

Solarstromanlagen fühlen sich auf Gründächern besonders wohl. Denn im Gründachaufbau wird Wasser gespeichert, das bei der Verdunstung einen natürlichen Kühleffekt bewirkt. Das bringt Vorteile für Photovoltaik-Module. Die sind nämlich bei niedrigen Betriebstemperaturen besonders wirksam und erzeugen am meisten Strom.  Die Montage ist außerdem einfach und dachschonend (da ohne Durchdringungen) möglich. Für die nötige Hardware und die Installation durch einen Fachbetrieb gibt es zinsgünstige Darlehen bei der KfW-Bank im Rahmen des Programms „Solarstrom erzeugen“.
Informationen zum Thema Dachbegrünung und Photovoltaik erhalten Sie am Stand des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. (B6.470) bei der intersolar 2008 in München.

 


06.05.2008: public08 Internationale Fachmesse für Stadtplanung und öffentliche Raumgestaltung

Dachbegrünung für Kommunen

Für die Umwelt- und Wohnqualität der Stadtbevölkerung spielt der Naturfaktor eine wichtige Rolle. Die Begrünung ungenutzter Dachflächen stellt in diesem Zusammenhang eine besonders effiziente und kostengünstige Möglichkeit dar, um den Grünflächenanteil und die damit verbundene Wohlfahrtswirkung für die Allgemeinheit zu erhöhen. Wenn es um die aktive Unterstützung privater und gewerblicher Gründachinitiativen geht, sind auch die städtischen Planungsämter und Fachbehörden gefordert. Dabei können sie auf ein bewährtes Instrumentarium aus Förderprogrammen, Informationsveranstaltungen und Argumentationshilfen zurückgreifen, das seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt wird.

Fördergelder /  Reduzierte Niederschlagswassergebühren /  Festsetzung in Bebauungsplänen / Ausgleichsmaßnahmengemäß Bundesnaturschutzgesetz

Welche Methoden sich dabei am besten bewährt haben, erfahren Sie am Stand des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. (Halle 9, B.45) bei der public08 in Stuttgart (06.-07. Mai 2008, Neue Landesmesse Stuttgart).

 


24.04.2008: Gründach-Forum Tübingen - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit dem Landratsamt Tübingen, dem Baudezernat der Universitätsstadt Tübingen, der Architektenkammer - Kammergruppe Tübingen und dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. das Gründach-Forum Tübingen. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Solarnutzung und Dachbegrünung, Abdichtungen unter dem Gründach, Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen, Grundlagen der Dachbegrünung, Fassadenbegrünung, Energie sparendes Bauen und Wohnen und die neue FLL-Dachbegrünungsrichtlinie.

Download Flyer_Gruendach-Forum_Tuebingen.pdf

15.04.2008: Gründach-Forum Düsseldorf - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem Umweltamt der Landeshauptstadt das Gründach-Forum Düsseldorf in den Räumen des Palais Wittgenstein. Referenten aus Wissenschaft und Praxis stellen  die neuesten Trends und Techniken rund um die genutzte Dachlandschaft vor.

Das Umweltamt der Stadt zeigt Beispiele aus Düsseldorf und informiert über Fördermöglichkeiten. Weitere Themen beeinhalten: Abdichtungen unter dem Gründach / Grundlagen der Dachbegrünung / Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen / Wohnen und Leben auf dem Flachdach /Energiesparen mit Dachbegrünung / Objektbeispiele weltweit, von Düsseldorf bis Salt Lake City. Unsere kostenlosen Gründach – Foren sind von der Architektenkammer NRW als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.  Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in beigefügtem Flyer.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Duesseldorf.pdf

05.03.2008: DACH+HOLZ International

Es gibt viele Gründe, sich bei der Wahl der Dacheindeckung für die natürliche Variante zu entscheiden. Neben dem Schutz der Dachabdichtung schlagen sich zum Beispiel auch Wärmedämmung und Hitzeabschirmung positiv in der Bilanz nieder. Das bedeutet aktiven Klimaschutz und Kosteneinsparungen durch einen niedrigeren Energieverbrauch. Auch der neu geschaffene Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist mehr als nur eine freundliche Geste gegenüber der Natur. Zusammen mit den positiven Einflüssen auf das Stadtklima wird so die Umwelt- und Wohnqualität nachhaltig verbessert und begrünte Dächer tragen sprichwörtlich zu einer Belebung der städtischen Dachlandschaft bei.

Den Besucher der DACH+HOLZ International bietet sich dieses Jahr die besondere Möglichkeit, ein begrüntes Schrägdach-Modell am Gemeinschaftsstand des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV) in Halle 7 Stand 7.0119 zu begutachten.  Begleitender fachlicher Schwerpunkt des Messeauftrittes ist die Präsentation des DDV-Leitfadens Sicher Gewerkeübergang, der die Prüfkriterien- und Pflichten an der Schnittstelle Dach-/ Vegetationstechnik auf kompakte und übersichtliche Weise zusammengestellt und damit eine wichtige Lücke schließt. Gleiches gilt für die Ergänzung der aktuellen Ausgabe „Zeitwerte für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik“ um das Thema Dachbegrünung, die in Zusammenarbeit mit Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) realisiert wurde. Ein weiteres spannendes Thema, sind die attraktiven Fördergelder für Dachbegrünungen, die von Seiten der Kommunen und durch die KfW-Bank zur Verfügung gestellt werden.


29.02.2008: Gründach-Forum Sachsen - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Im Rahmen der Messe Haus 2008 veranstaltet der Deutsche Dachgärtner Verband e.V.  zusammen mit der Stadt Dresden und dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen  das Gründach-Forum Sachsen. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen, Schrägdachbegrünungen, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung. Ergänzend hierzu wird anhand konkreter Objektbeispiele der Werdegang einer Dachbegrünung von der Planung über die Ausführung bis hin zur Pflege und Wartung vorgestellt. Das kostenlose Gründach-Forum wird von der Architektenkammer Sachsen als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Sachsen.pdf

28.02.2008: Haus 2008 Dresden

Die Besucher der HAUS® 2008 haben dieses Jahr erstmals die Möglichkeit, ein großes Gründach-Modell am Gemeinschaftsstand des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV) zu begutachten, das die natürliche Schönheit der Dachbegrünung auf „Augenhöhe“ bringt. Das Modell mit knapp 20m² begrünter Dachfläche liefert dabei nicht nur einen zentralen Anlaufpunkt für alle am Gründach interessierten Messebesucher. Mit der Präsentation möchte der Verband auch Wünsche wecken und neue Gründach-Fans gewinnen. Unterstützt wird der DDV dabei durch seine Ausführungsbetriebe Böhme Garten und Landschaftsbau (Bannewitz), Gala Service Wurzen GmbH (Wurzen), den Fachhandel BayWa AG Baustoffe (Dresden-Weißig, Borna) sowie die Firmen FlachdachTechnologie (Mannheim; Dachbahnen mit Wurzelschutz), PROGEO Monitoring (Großbeeren, Kontrollsysteme für Bauwerksabdichtungen) und den führenden Gründachsystem-Hersteller ZinCo GmbH (Unterensingen).

Download Partnerbetriebe_Haus_2008.pdf

14.02.2008: GiardinaKARLSRUHE

Die GiardinaKARLSRUHE gehört ohne Zweifel zu den außergewöhnlichsten Gartenmessen in Deutschland. Den Ausstellern und der Messegesellschaft gelingt es jedes Jahr aufs Neue, die Besucher mit spektakulären Themen und attraktiven Show- und Ideengärten zu überraschen. Im Rahmen der diesjährigen Giardina Messe (14.-17. Februar 2008) findet eine besondere Premiere statt. Zusammen mit seinen Partnerbetrieben aus der Region wird der Deutsche Dachgärtner Verband ein knapp 30 m² großes Gründach-Modell präsentieren, das die natürliche Schönheit der Dachbegrünung auf „Augenhöhe“ bringt. Der DDV-Stand wird dadurch zum zentralen Anlaufpunkt für alle am Gründach interessierten Besucher. Machen Sie sich selbst ein Bild. Wir freuen uns, Sie am DDV-Stand in Halle 1 Stand C27 begrüßen zu können.

Mit Beginn der GiardinaKARLSRUHE 2008 erfolgt außerdem der Startschuss zum Gründach-Wettbewerb im Regierungsbezirk Karlsruhe, einer Gemeinschaftsaktion des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. mit dem Landesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, der Stadt Karlsruhe – Gartenbauamt und der Hinte Messe- und Ausstellungs-GmbH. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.dachgaertnerverband.de/gruendachwettbewerb

Download Partnerbetriebe_Giardina_2008.pdf

14.11.2007: Gründach-Forum Münster - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Münster, der Westdeutschen Landesbausparkasse und dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW e.V. das Gründach-Forum Münster. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Abdichtungen unter dem Gründach, Online-Monitoring von Bauwerksabdichtungen, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Muenster.pdf

11.10.2007: Gründach-Forum Heidelberg - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Heidelberg, dem Landesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau und der Energie Effizienz Agentur E2A das Gründach-Forum Heidelberg. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Förderung von Dachbegrünungen in Heidelberg, Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Heidelberg.pdf.pdf

27.06.2007: Gründach-Forum Bremen - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Bremen und der Architekten und Ingenieurkammer Bremen das Gründach-Forum Bremen in den Räumen der Architektenkammer. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Förderung von Dachbegrünungen in Bremen, Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung. 

Download Flyer__Gruendach_Forum_Bremen.pdf

23.06.2007: Umwelt 2007 in Ulm

Auf der Messe "Umwelt 2007" (23.-25.06.2007) in Ulm informieren der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. sowie die Dachgärtner Stefan Traut (Gundelfingen) und Bernd Schmid (Blaustein-Wippingen) private Bauherren über die zahlreichen Vorteile einer Dachbegrünung.


21.06.2007: Gründach-Forum Potsdam - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Landeshauptstadt und den Fachverbänden Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Land Brandenburg e.V. und Berlin/Brandenburg e.V. das Gründach-Forum Potsdam in den Räumen der InvestitionsBank des Landes Brandenburg. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Grüne Dächer in Potsdam, Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung.

Download Flyer_Gründach_Forum_Potsdam.pdf

20.06.2007: Gründach-Forum Dresden - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Dresden, der Ostsächsichen Sparkasse und des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e.V. das Gründach-Forum Dresden in den Räumen der Ostsächsische Sparkasse. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Dresden.pdf

11.05.2007: Lindauer Gartentage

Lindau, die Altstadt-Insel im Bodensee mit Alpenblick, ist immer eine Reise Wert. Für deutsche, österreichische und schweizerische Gartenliebhaber kommt ein besonderer Reiz hinzu. Bei den Lindauer Gartentagen 2007 (11.-13. Mai) locken zahlreiche lokale wie überregionale Aussteller mit einem ausgewählten Sortiment. Der Deutsche Dachgärtner Verband ist mit Dachgärtner Partner Stefan Müller aus Weingarten vor Ort. Weitere Informationen unter www.gartentage-lindau.de/index.php


27.04.2007: 3. Barocke Gartentage in Ludwigsburg

Kommen Sie zu den "3. Barocken Gartentagen" vom 27.-29. April 2007 im Blühenden Barock in Ludwigsburg. Die große Verkaufsausstellung im Bereich von Pflanzen, Garten und Ambiente vor der imposanten Kulisse des Ludwigsburger Residenzschlosses. Mit zahlreichen Fachvorführungen und individueller Beratung zum Thema Dach- und Garagenbegrünung am Stand des Deutschen Dachgärtner Verbandes.


01.03.2007: Baufachmessse Haus 2007

Auf der Messe Haus 2007 (01.-04. März 2007)  präsentiert der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. zusammen mit Dachgärtner Böhme GmbH Garten, Landschaftsbau aus Possendorf und der Firma ZinCo GmbH die zahlreichen Vorteile des Multitalents „Gründach“. Für die wurzelfeste Abdichtung ist die Firma FDT (FlachdachTechnologie) aus Mannheim zuständig, die für diesen Bereich das Markenprodukt Rhepanol hg entwickelt hat.


14.11.2006: Gründach-Forum Gießen - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Justus-Liebig-Universität und der Stadt Gießen das Gründachforum Gießen im Alten Schloss. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Kommunale Förderung von Dachbegrünungen in Gießen, Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Innenraumbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach sowie Energie sparen mit Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Giessen.pdf

18.10.2006: Gründach-Forum Frankfurt - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Frankfurt das Gründach-Forum Frankfurt in den Räumen des Stadtplanungsamtes. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparendes Bauen und Wohnen sowie Solarnutzung und Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Frankfurt.pdf

11.10.2006: Gründach-Forum Hannover - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Deutschen Bank Privat- und Geschäftskunden AG und der Stadt Hannover das Gründachforum Hannover in der Deutschen Bank. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Altersvorsorge für Architekten, Abdichtungen unter dem Gründach, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach sowie Energie sparen mit Dachbegrünung.

 

Download Flyer_Gruendach_Forum_Hannover.pdf

21.09.2006: Gründach-Forum Karlsruhe - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Karlsruhe und der Architektenkammer Baden-Württemberg das Gründachforum Karlsruhe. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Dachbegrünung in der modernen Städteplanung, Grundlagen der Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Photovoltaik für Kommunen und Energie sparen mit Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Karlsruhe.pdf

20.09.2006: 1. Deutscher Dienstleistungstag, Berlin

Der 1. Deutsche Dienstleistungstag in Berlin am bietet dem DDV die willkommene Gelegenheit, Politikern, Investoren und Unternehmern die Vorteile begrünter Dächer näher zu bringen.


26.07.2006: Gründach-Forum München - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Kreissparkasse München Starnberg und der Landeshauptstadt München das Gründachforum München. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Finanzierung von Dachbegrünung, Grundlagen der Dachbegrünung, Dachbegrünung in der modernen Städteplanung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparen mit Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Muenchen.pdf

29.06.2006: Gründach-Forum Worms - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Worms und der EWR AG das Gründach-Forum Worms. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Abdichtungen unter dem Gründach, Dachbegrünung in der modernen Städteplanung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparen mit Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Worms.pdf

07.06.2006: Gründach-Forum Siegburg - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Stadt Siegburg und der Kreissparkasse Köln das Gründach-Forum Siegburg. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Finanzierung mit öffentlichen Förderkrediten, Grundlagen der Dachbegrünung, Dachbegrünung in der modernen Städteplanung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparen mit Dachbegrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Siegburg.pdf

19.05.2006: EXPO Waldkirch

Die EXPO in Waldkirch (19.-21. Mai 2006) bietet Gelegenheit, sich bei  Dachgärtner Manfred Berger über die Vorteile und Technik begrünter Dächer zu informieren. Eine Hebebühne transportiert die Teilnehmer in luftige Höhe, von wo aus der Blick über verschiedene Gründächer schweifen kann.


16.05.2006: 16. Mai 2006: Gründach-Forum Essen - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Ronald McDonald´s Kinderhilfe das Gründach-Forum Essen im Hundertwasserhaus im Grugapark. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Dachbegrünung in der modernen Städteplanung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparen mit Dachbegrünung.

 

Download Flyer_Gruendach_Forum_Essen.pdf

06.05.2006: Tag der offenen Tür - Pflanzenmarkt Seemühle, Vaihingen

Während verschiedener Schauvorführungen können sich die Besucher des Pflanzencenters beim "Tag der offenen Tür" (06.-07. Mai 2006)  live davon überzeugen, wie einfach sich Wohnhäuser und Garagen in blühende Dach-Oasen verwandeln lassen.


29.04.2006: 2. Barocke Gartentage in Ludwigsburg

Kommen Sie zu den “2. Barocken Gartentagen” ins Blühende Barock (29. April.-01. Mai 2007) nach Ludwigsburg. Die große Verkaufsausstellung im Bereich von Pflanzen, Garten und Ambiente vor der imposanten Kulisse des Ludwigsburger Residenzschlosses. Mit zahlreichen Fachvorführungen und individueller Beratung zum Thema Dach- und Garagenbegrünung am Stand des Deutschen Dachgärtner Verbandes.


19.04.2006: Gründach-Forum Ulm - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit der Gardena AG das Gründach-Forum Ulm. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Dachbegrünung in der modernen Städteplanung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Energie sparen mit Dachbegrünung.

 

Download Flyer_Gruendach_Forum_Ulm.pdf

28.03.2006: FLL-Forum, Bonn

Unter dem Motto "Neue Regelwerke kennen lernen - Schadensfälle vermeiden!" bietet das zweitägige FLL-Forum (28. - 29. März 2006) mit seiner begleitenden Ausstellung das Hauptthema "Abdichtungen von Gewässern und Nutzungen von Dachflächen im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau" an, zu dem neue FLL-Regelwerke vorliegen. Der Deutsche Dachgärtner Verband präsentiert im Vortragsprogramm eindrucksvolle Beispiele für unterschiedlichste Funktionsflächen auf begrünten Dächern im In- und Ausland.


16.03.2006: Gründach-Forum Gütersloh - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet zusammen mit dem Umweltamt und der Volksbank Gütersloh das Gründach-Forum Gütersloh. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Energie sparen mit Dachbegrünung, Wohnen und Leben auf dem Flachdach, Dachbegrünung aus Sicht der Stadtentwässerung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Guetersloh.pdf

23.11.2005: Gründach-Forum Bodensee - Seminar für Architekten und Baubeteiligte

Der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. veranstaltet mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) und der Gärtner- und Floristen-Innung Vorarlberg das Gründach-Forum Bodensee. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen aktuelle Themen wie Dachbegrünung und Solarnutzung, Schrägdachbegrünung und Dachsanierungen mit Begrünung.

Download Flyer_Gruendach_Forum_Bodensee.pdf

15.09.2005: Welt Gründach-Kongress in Basel

Im Herbst 2005 wird vom 15.-16. September in der Rheinstadt Basel im Kollegienhaus der Universität erstmals ein Welt-Gründach-Kongress und - als Rahmenprogramm - vom 12. bis 17. September eine Gründach-Woche durchgeführt. Der Anlass richtet sich an Stadt-, Umwelt- und Gesundheitsplaner, Politiker, Architekten, Landschaftsarchitekten sowie an Fachleute des Gartenbaus, der Umweltbildung und –last but not least – der Dachbegrünung. Organisiert wird der Kongress durch die Schweizerische Fachvereinigung Gebäudebegrünung SFG, die Hochschule Wädenswil, die International Green Roof Association (IGRA) und die Organisation Green Roofs for Healthy Cities. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.greenroofcongress.ch


12.07.2005: Bürger-Infoabend, Achern

Dachbegrünung von A-Z

Der Deutsche Dachgärtner Verband bietet zusammen mit der Stadt Achern einen Informations- und Diskussionsabend zur Dachbegrünung an. Grüne Oasen lassen sich in der Regel auf den meisten Flachdächern und Garagen problemlos verwirklichen. Dabei muss eine extensive Dachbegrünung nicht mehr als ein mittelpreisiger Teppichboden kosten. Die Veranstaltung findet am 12. Juli 2005 von 20.00-22.00 Uhr im Rathaus Achern statt.


30.06.2005: Fachseminar, Karlsruhe

Grüne Dächer in Karlsruhe

Seit vielen Jahren ist die Dachbegrünung ein fester Bestandteil der ökologischen Stadtplanung in Karlsruhe. Aus diesem Anlass veranstalten das Gartenbauamt der Stadt Karlsruhe und der Deutsche Dachgärtner Verband e.V. ein Fachgespräch rund um das Thema Grüne Dächer. Keine allgemeinen Informationen, sondern Erfahrungen aus der Praxis über Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und ökologische Werte stehen zur Diskussion. Aber auch Fehler in Planung und Ausführung sowie deren Vermeidung sollen in einem offenen Expertengespräch behandelt werden. Das Halbtagesseminar findet am 30.Juni 2005 um 14.00-17.00 Uhr in der IHK Karlsruhe statt.


19.06.2005: Bürger-Infoabend, Stuttgart

Das grüne Dach – attraktiv, ökologisch kostenbewusst

Der Deutsche Dachgärtner Verband bietet zusammen mit der Gartenakademie Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart einen Informations- und Diskussionsabend zur Dachbegrünung an. John Döveling, Betreuer des Dachbegrünungsprogramms der Stadt Stuttgart und Dipl. Biol. Wolfgang Ansel vom Deutschen Dachgärtner Verband diskutieren mit Ihnen alle praktischen Fragen rund ums Grüne Dach und stellen das attraktive Förderprogramm für Dachbegrünungen in Stuttgart vor. Der Bürger-Info-Abend findet am 19. Juli um 18.30-20.30 Uhr im Rathaus Stuttgart statt.
 


21.01.2005: Grüne Woche, Berlin

Grüne Dachoasen im Asphaltdschungel – 20 Jahre Deutscher Dachgärtner Verband

Was wäre wenn … die Dächer der Hauptstadt nicht mit Bitumen, Kies oder Ziegeln, sondern mit einem blühenden Pflanzenteppich bedeckt wären. Unvorstellbar? Nicht für die Besucher der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Auf 1300 m² wird in der Blumenhalle mit Kakteen-, Tulpen-, Kräutern-, Gemüse-, Rosen- und Orchideendächern eine atemberaubende Dachbegrünungsvision realisiert. Die Blumenhalle bietet damit den idealen Rahmen für den Festempfang zum 20jährigen Jubiläum des Deutschen Dachgärtner Verbandes (DDV).


14.09.2004: International Green Roof Congress, Nürtingen

Wie entwickelt sich der Gründachmarkt weltweit? Welche Herausforderungen und welche Risiken ergeben sich für die "grüne" Branche? Wer setzt in Zukunft die Standards für die Dachbegrünungstechnik? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des "International Green Roof Congress" am 14. und 15. September in Stuttgart-Nürtingen. Kongressteilnehmer aus dem In- und Ausland können sich aus erster Hand über den aktuellen Stand der Dachbegrünung informieren.